Aronia Anbau Seminar 17.03.2018

By | 28. Januar 2018
Aronia Anbau Seminar 2018

Aronia Anbau Seminar 17.03.2018

Wenn Sie sich mit dem Thema Aronia Anbau beschäftigen, sollten Sie unbedingt das Aronia Anbau Seminar besuchen.

In dem Seminar werden alle wichtigen Themen zum Anbau von Aronia besprochen. Angefangen bei den Planungen einer Aronia Plantage, bis zu der Vermarktung der fertigen Aronia Produkte.

Durch die Teilnahme an diesem Seminar werden Sie gegenüber ihren Mitbewerbern einen großen Vorteil haben.

In den vergangenen 8 Jahren haben wir eine der größten Aronia Marken in Deutschland aufgebaut. Wie Sie das schaffen können, erklären wir Ihnen in unserem Seminar.

Melden Sie sich jetzt hier zum nächsten Seminar an – Hier klicken >>

Das sagen die Teilnehmer:

Mein Fazit zum Seminar 04.02.2017

Vielen Dank für das, aus meiner Sicht, sehr informative und kurzweilige „Aronia Anbau Seminar“.

Der Kursleiter Herr Grossmann präsentierte gut vorbereitet, sehr konkret viel Wissenswertes rund um die Aroniabeere.

Alle Teilnehmer erhielten gleich zu Beginn eine Mappe mit Inhalten zum „Aronia Anbau Seminar“.

So konnte man eben Gehörtes nochmal konkret nachlesen.

Das 3-stündige Seminar war in zwei Einheiten gegliedert. Im ersten Teil erfuhren die Kursteilnehmer allgemeine Informationen zur Pflanze selbst, wie:

* Herkunft* Anbaugebiete in Deutschland* Sorten* Inhaltsstoffe* Fakten zur Pflanze* Zukunft der Aronia Im zweiten Teil ging es dann konkret um den Anbau der Aronia als Plantage.

Die Themen waren* Standortwahl* Pflanzwahl* Die Vorbereitung einer Aronia-Plantage* Zahlen und Fakten für 1 ha Aronia-Anbau* Angaben zur Pflege der Plantage und zur Ernte* Angaben zum Ernteertrag sowie zur Vermarktung und den Erlösen Während des Vortrages konnten die Kursteilnehmer konkrete Fragen zum aktuellen Thema stellen.

Herr Grossmann ging direkt darauf ein. So entstand ein gemeinsamer Gedankenaustausch in sachlicher und lockerer Atmosphäre.

Ich danke Herrn Grossmann für dieses Seminarangebot.

Es war für mich ein gelungener Einstieg, um weiter an meinem Projekt zu arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*